Pages Menu
Categories Menu

Die neuesten Artikel

Der 3. Sommerfeldzug gen Kelriothar

Gepostet by on Aug 25, 2016

[…] …und so will Ich auch nicht über jenes schweigen, was sich zutrug nachdem wir das Portal durchschritten und einen weiteren Vorstoß ins Land des Feindes begonnen hatten. Wie Ich Euch bereits berichtet habe, nahmen wir unser Lager an der Seite jener brutalen Barbarenstämme ein, mit denen wir uns zum Blutigen Packte zusammengeschlossen hatten. Als mahnendes Licht der Zivilisation stachen wir nun heraus aus dieser wilden Meute: den Bracar Keltoi, Blutkelten deren König das Lager ins Leben gerufen hatten, finsteren Soldaten Azadons, dem Alkohol tief verfallen, blutgieriegen Söldnern des Blutschwadrons, der Wolfsbrut und der Blutadler, archaischen Anbetern eines Affengottes, den Mandra Ka, wilden Blutelfen und halbnackter Wuwus, wie sich...

Rüstung selbst brünieren – So wird’s gemacht

Gepostet by on Aug 16, 2015

Material: Ballistol KLEVER Schnellbrünierung Robla Kaltentfetter Mit diesem Material könnt Ihr fast eine komplette Rüstung brünieren (komplett = Torso, Helm, Handschuhe, Armschienen, Beinschienen). Vermerk: Laut Anleitung sollen die Flüssigkeiten mit einem Pinsel aufgetragen werden. Meiner Erfahrung nach funktioniert es jedoch wesentlich besser wenn man die Flüssigkeit auf einen Schmierlappen tupft und sie dann einreibt (nutzt dafür bitte Gummihandschuhe, da die Flüssigkeiten Haut erregend sind).   Schritt 1 Kaltentfetter gründlich mit einem Schmierlappen auf die Rüstung einreiben. Ecken und Kanten bloß nicht vergessen und lieber einmal zu viel einreiben als etwas zu vergessen. Sobald dies erledigt ist wartet ihr 5 Minuten. Nach diesen 5 Minuten das Rüstungsteil mit einem Schmierlappen...

Der Hinterhalt

Gepostet by on Mrz 17, 2015

Eines Tages begab es sich – es ist schon eine Weile her – dass die Hirschfurtener Recken aus dem Lande Mythodea zurückkehrten, wo sie ihren Heldenmut und ihre Ehre erneut unter Beweis gesellt hatten. Aus gegebenem Anlass waren einige der Mannen als Vorhut zur Hirschburg entsandt worden. So befand sich Sir Ulrich von Hirschfurten allein in Begleitung von zwei seiner treuesten Kämpfer. Doch befanden sie sich bereits auf Hirschfurtener Land, so dass niemand eine Gefahr vermutete. Ein Fehler wie sich herausstellen sollte… Denn wie sie so gemessenen Schrittes den Wald durchquerten, stellte sich Ihnen unvermittelt eine fremdartig aussehnde Frau in den Weg. Allzu rasch erwies sie sich als feindselig – Eindringlinge...

Melekahrt – die Akademie

Gepostet by on Mrz 17, 2015

Die Reise verlief ereignislos. Einer Einladung waren wir gefolgt. Erfahrene Kämpfer waren gefragt um beim Aufbau einer Akademie zu helfen – genau die richtige Aufgabe für die tapferen Recken Hirschfurtens! Also brach Sir Ulrich von Hirschfurten zusammen mit seinem Gefolge auf: Richard Wolfshaag, Brunhilde van der Fass, Casper Walltau,  Aranie von Riefenbruch, Erik Donnerochse und meine Wenigkeit, Brida von Steinau. Auch unsere Freunde aus dem fernen Mythodea, die Beringer waren eigens zu diesem Zwecke angereist.   Die Bedrohung Trotz der ruhigen Reise konnte ich mich eines mulmigen Gefühles nicht erwehren. Zwei Jahre war es nun her seit wir der Einladung zu einer Verlobungsfeier auf eben jene Burg gefolgt waren, die nun Heimstatt...

Anfertigung einer Zielpuppe für den Bogen

Gepostet by on Aug 26, 2014

Seit jeher verstehen es die Hirschfurtener Recken vortrefflich, mit dem Bogen umzugehen. Pfeil um Pfeil wird in den harten Übungsstunden abgeschossen – bis die Finger bluten! Schnelligkeit und vor allem Zielgenauigkeit sind dabei von enormer Wichtigkeit. Aus diesem Grunde werden nach traditioneller Hirschfurtener Methode „Zielpuppen“ angefertigt. Auf dass unsere Schützen den Gegner mit nur einem Streiche nieder zu strecken vermögen! Zunächst benötigt man folgendes Material: 3 Jutesäcke Sehr festes Garn (z. B. Polstergarn) 1 stumpfe Wollnadel Stroh oder Heu 1 Ständer Die Anfertigung Stroh ist leicht, doch gibt auch dieses irgendwann der Schwerkraft nach. Die Puppe gleicht in diesem Falle eher einer Birne denn einem ernstzunehmenden Gegner. Daher empfiehlt es sich, „Kammern“ zu...

Die Reise in die Spiegelwelt

Gepostet by on Aug 26, 2014

Unsere Reise war beschwerlich und vor allem nass. Ein schwerer Sturm auf der Überfahrt hätte uns beinahe Schiff und Leben gekostet, und auch nach der Ankunft wurde es nicht besser. Das ständige schlechter Wetter drücke auf Gemüt und Kondition, Mückenschwärme taten ihr übriges und nicht zuletzt das Fehlen einiger Recken betrübte uns. Alastor war aufgrund seines zu ungezügelten Lebens gezwungen worden kurz vor unserer Abreise noch geschäftlich in den Süden zu fahren, Caspar bangte um das Wohl seiner alten Mutter und erbat daher im Furtenland zu bleiben. Selbst viel gutes Zureden konnte ihn nicht davon überzeugen, dass wir es schon früh genug zurück schaffen würden damit er noch einmal...

Die Bündnisse Hirschfurtens

Gepostet by on Jul 5, 2014

  Das Land des Ulrich von Hirschfurten bildet die Grenze zu den barbarischen Reichen im Osten. Seit je her ist es seine Aufgabe die zivilisierten Ländereien zu schützen und so den Frieden im Mittelreich zu wahren. So haben sich in der Geschichte Hirschfurtens immer neue Bündnisse und Feden ergeben, von denen wir Euch hier berichten wollen.   Bündnisse   Die Zwerge des Nordens Ein-Meter-dreißig geballter Zwergenstahl aus den schroffen Bergen nördlich der fruchtbaren Hirschfurtener Lande kämpfen von nun an an der Seite Sir Ulrichs und seiner Helden. Nach langwierigen Verhandlungen gelang es dem klugen Sir Ulrich die Zwerge aus dem Norden von seiner edlen Queste zu überzeugen. Gemeinsam kämpfen...

Conquest 2013: Öffnung des letzten Siegels

Gepostet by on Mrz 3, 2014

  Dieser Bericht wurde nach dem Mythodea Feldzug 2013 in das Archiv der Hirschburg übertragen. Erneut haben sich die Helden Hirschfurtens nach Mythodea begeben um Ihren Kampf gegen die verfehmten Elemente fortzuführen. Seit der Öffnung des ersten Siegels kämpfen die mutigen Siedler dort an der Seite der Elemente für den Sieg über die Seuche der Anti-Elemente. Schon 2011 hatten die Streiter die Richterstätte Shang Meng Feyn und damit das eherne Tor erreicht. Doch erst durch die Beilegung schwelender Streitfälle durch die Waffenmeister der Elemente konnten die Koordinaten für das Greifenportal entschlüsselt werden. Doch die Elementtreuen Siedler wurden von einem Magier aus den eigenen Reihen verraten. Statt das Portal für...

Con-Kritik: Kraft der Steine 27.-29.10.2013

Gepostet by on Feb 27, 2014

Nicht nur das Spiel mit unseren heldenhaften Charakteren macht uns Spaß, nein, auch als NSC bespielen wir gerne einmal interessante und ausgefallene Rollen, garstige Kreaturen oder einfach nur einfaches Volk. So führte unser Weg Ende September 2013 auf den Larphof bei Xanten. Motiviert, enthusiastisch und voller Vorfreude auf eine gute Con fuhren wir zeitig los, vollbepackt mit verschiedenster Ausrüstung und mit dem Ziel, dem Ruf als geprüfte Qualitäts-NSC wieder einmal gerecht zu werden. Nun, was soll Ich sagen, nie besuchte Ich eine dermaßen schlechte Con. Harte Worte, doch nicht ohne Grund geschrieben! Und Ich fange am besten am Anfang an, der Ankunft. Wir erreichten den Larphof, lagen gut in...

Gautathyrs Rache

Gepostet by on Feb 26, 2014

Der Feinde des hirschfurtener Reiches sind viele und von unterschiedlichster Art ist ihr Wirken. Doch unter ihnen ist Gautathyr wohl einer der unheimlichsten und gefährlichsten! Einst ein reicher Edelmann von stolzer Gestalt hatte er sein Ende in den modrigen Sümpfen des Ranzlandes gefunden. Die Gier nach Macht war nicht nur sein Verderben, sondern auch das seiner Mannen. So hielt ihn ein Fluch in seinem finstren Grab und als die Jahrhunderte vergingen schienen sein Reich und sein Name vergessen. Doch die bösen Mächte des Ranzlandes brachten sein Schicksal wieder ans Licht, stöberten dort wo besser vergessen worden wäre und fanden Geheimnisse, die nicht für sterbliche bestimmt sind. Um zu verhindern,...